Links

Lernspielkiste

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Logo vom Verlag Lernspielkiste

Die Lernspielkiste ist ein kleiner Verlag, der sich auf Materialien rund um die Lernförderung spezialisiert hat.

 

Bildungswerk Raesfeld

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Das Bildungswerk Raesfeld bietet ein umfangreiches Angebot an Kursen, Workshops, Vorträgen und vielem mehr. Außerdem ist es Herausgeber eines gedruckten Programmheftes, das aber auch auf der Homepage des Bildungswerkes zum Download bereit steht.
Auch ich biete immer wieder gerne Kurse über das Katholische Bildungswerk Raesfeld an. Beachten Sie meine aktuellen Termine vor Ort!

   

Die Praxis für Lerntherapie und Gehirntraining im ZDF

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

2011 war ein Team des ZDF aus Mainz in meiner Praxis zu Gast, um einen kurzen Beitrag über Gehirnjogging mit Jung und Alt zu drehen. Der Beitrag wurde am Sonntag, 30.10.2011, ausgestrahlt.

Damit durch den Beitrag aber kein falscher Eindruck entsteht, sei gesagt, dass in einer "richtigen" Gehirnjogging-Stunde natürlich keine Wettbewerbe zwischen Jung und Alt ausgetragen werden, sondern beide Gruppen gemeinsam, mit- und voneinander lernen und profitieren. Auch werden keine Punkte gezählt. Das aktuelle Kursangebot finden Sie unter www.grips-klingebiel.de/kurse

Das ZDF hat eine Reihe meiner Tipps zum Gehirntraining im Alltag zusammengestellt. Diese können hier betrachtet werden.

   

Mitgliedschaft in Verbänden:

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

  • Verband der Gehirntrainer Deutschlands e.V., VGD® e-Mail
  • Dachverband Legasthenie Deutschland
   

Schriftarten für Legastheniker

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Update: es gibt nun eine freie Schriftart speziell für Legastheniker! Mehr dazu unten.

In Zusammenarbeit mit der Universität Twente haben niederländische Grafikdesigner eine spezielle Schriftart entwickelt, die es Menschen mit einer Leseschwäche leichter machen soll, die Buchstaben zu unterscheiden und auch lange Texte gut zu lesen.

So werden beispielsweise die Buchstaben d-p-q-b, die in den meisten Schriftarten durch eine Drehung oder Spiegelung nahezu identisch sind, nach unten hin etwas dicker dargestellt, damit sie wie  "von der Schwerkraft" richtig herum "auf den Boden gezogen" werden.

Weiterlesen: Schriftarten für Legastheniker